Sonnenberger Straße 52, 65193 Wiesbaden +49 611 954544 0
Blog details

Learnings zur FCSI Jahrestagung 2019

Expertentreffen der Hotelberater, Gastronomieberater und Fachplaner in Südtirol

Die 20. Jahrestagung der Food Service Consultants (FCSI) fand diesmal in Meran, Südtirol, statt. Die Ferienregion hat in den letzten Jahren ein rasantes Innovationstempo vorgelegt. War sie noch vor Jahren bekannt für den Obstbau und Weine aus Terlan und dem Kalterer See, so zeigt sie heute, wie feiner Erholungstourismus und Wellnesshotellerie geht, wie sich alpenländisches Flair mit einem hohen Erlebnis-, Genuß- und Qualitätsanspruch verbindet. Ganz Südtirol entwickelt sich derzeit zu einer Marke für Qualitätstourismus und alle schauen darauf, wie die kleine Region mit ihren gerade einmal 500.000 Einwohnern das schafft.

Als Hotel Consultans ist es uns wichtig, uns die Learnings solcher Veranstaltungen bewusst zu machen und sie mit in den Alltag der Hotelberater- und Sachverständigentätigkeit zu nehmen. So gelingt es, das Verständnis für die Branche und den Markt kontinuierlich zu entwickeln. 

Was uns in Meran beeindruckt hat?

Zukunft Hotellerie - Hier wird ALLES getan für die Nachwuchsförderung, hier wird Begeisterung für die Hotelbranche geweckt!

Das konnten wir bei einem Besuch der Landesberufsschule für das Gastgewerbe erleben. Untergebracht im ehemaligen Hotel „Savoy“ inkl. modernem Anbau ist sie mit der neuesten Küchentechnik ausgestattet und allem, was man heute so braucht, um voll in die Praxis von Küche und Service einzusteigen und auf einem guten Niveau zu starten.

 

Erfolgreiche Privathotellerie - Innovationstreiber sind hier die Menschen, die mit Weitblick und hohem Kapitaleinsatz mutig investieren und ganz neue Qualitäts-Produkte schaffen, die ihresgleichen suchen.

Ein Beispiel dafür ist das Fünf Sterne Resort Quellenhof Luxury Passeier, das noch vor vierzig Jahren eine kleine Bergwirtschaft war und heute den mit 10.000 m² (!!) größten Wellnessbereich Südtirols anbietet, dazu Golfen, Reiten mit 20 Pferden, inkl. Dressur, mehrere Restaurants und Bars für Menschen mit und ohne Kinder usw. Das Angebot ist sicher größer als die meisten Urlaube Tage haben….

 

Vom Businesshotel zum Ferienhotel - Der vollständige Zielgruppenwechsel kann gelingen.

Das Hotel Therme Meran war vor rund 13 Jahren als Geschäfts- und Konferenzhotel errichtet worden. Nachdem man erkannt hatte, dass man damit die rund 120 Gästezimmer nicht während des ganzen Jahres füllen kann, entschloss man sich mutig, auf Feriengäste zu setzen. Wichtigster Katalysator: ein neuer Wellnessbereich mit Infinity Pool auf dem Hoteldach mit Blick über Meran und in die Berglandschaft. Und das alles in einem zeitlos schönen Design ohne Kitsch und Schnörkel und unter Einsatz von wertvollen Materialien. Auch der Gastronomie hat das gut getan: 70% der Hotelgäste buchen Halbpension und beleben das schön gestaltete Restaurant und die Hotelbar.

 

Zurück

Copyright © 2020 HOGARAT

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.